кончать

Universal Transport – 400 tons total weight

Universal Transport - 400 tons total weight

Durch das Anschauen des Videos werden Daten mit YouTube ausgetauscht.
9:26 min

Universal Transport – 400 tons total weight

Ein 261 Tonnen Transformator wurde in Brunsbüttel umgeschlagen.

Am 20. August 2014 wurde über die Kaikante in Brunsbüttel ein 261 Tonnen schwerer Transformator umgeschlagen. Das Team von Universal Transport aus Dortmund wartete am Kai mit einer beachtlichen Fahrzeugkombination. Diese maß 52,40 Meter Länge und bestand aus einem Zug-Schubverband mit zwei 8×4-Achs Zugmaschinen sowie einem Auflieger bestehend aus 18 Modulachsen.

Bevor der Transformator überhaupt verladen werden konnte, hatten die Mitarbeiter von Universal Transport schon sechs Monate vorher mit der Projektplanung und einer umfangreichen Streckenprüfung begonnen. Immerhin betrug das Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination mit dem geladenen Trafo 400 Tonnen, was mit einem Gewicht von 80 erwachsenen Elefanten gleichzusetzen ist.

Nachdem der Transformator in Nürnberg in das Binnenschiff verladen worden war, kamen an einem Umschlagplatz auf dem Main-Donau-Kanal noch zwei Radiatorenbatterien dazu, welche auch in Brunsbüttel mit einem speziellen Fahrzeug des Schwerlastlogistikers transportiert wurden.

Ein Schwimmkran hob den Transformator in Brunsbüttel auf die Fahrzeugkombination, welche sich dann mit insgesamt 1300 Pferdestärken und gesteuert durch den Fahrer Thomas Wilk auf den Weg in ein nahe gelegenes Umspannwerk machte. Auf dem Weg passierte das Fahrzeug eine extra durch Bodenplatten verstärkte Brücke, da die Tonnage und die Abmessungen der Kombination sonst eventuell zu einem Rohrbruch geführt hätten.

<< zurück zur Übersicht
>> nächstes Video ansehen